• Fri. May 24th, 2024

Stil und Eleganz: Eine umfassende Übersicht über Replica Uhren und Replica Rolex

Stilvolle Raffinesse: Entdecken Sie eine umfassende Übersicht über Replica Uhren, inklusive exquisiter Replica Rolex, Breitling, Chopard, Hublot, Patek Philippe, TAG Heuer, Audemars Piguet und weiterer Marken. Erfahren Sie mehr über die zeitlose Eleganz hochwertiger Nachbildungen von renommierten Herstellern wie Rolex sowie Modelle von Longines, Zenith und U-Boat.

Die Longines Legend Diver – jetzt in 39 mm

ByAshley Sutton

Dec 16, 2023

Was wir wissen
Große Neuigkeiten für Fans der Longines Legend Diver, denn die langjährige Taucheruhr der Marke mit Vintage-Effekt wurde mit einem kleineren Gehäuse ausgestattet. Die nun in 39 mm erhältliche Legend Diver 2023 wurde an den aktuellen Geschmack angepasst und ist jetzt mit schwarzen oder blauen Lackzifferblättern erhältlich. Wie bei der Schweizer Marke üblich, haben Sie die Wahl zwischen Armbändern oder einem Stahlarmband.

Beide Farbvarianten verfügen über das gleiche brandneue 39-mm-Stahlgehäuse mit einer Dicke von 12,7 mm und einer Bandanstoß-zu-Bandanstoß-Stufe von 47 mm. Mit einer Wasserdichtigkeit von 300 Metern, einem geschlossenen Stahlgehäuseboden und zwei Kronen – eine zum Einstellen der Uhrzeit (derzeit ist kein Datum die einzige Option) und eine zur Steuerung der bidirektional drehbaren Innenlünette – ist es die Legend Diver, die wir Seit 2007 bekannt und beliebt, aber neu für maximale Tragbarkeit.

Longines verfügt über eine COSC-Zertifizierung und hat die neue Legend Diver mit dem modernen und ETA-basierten L888.6 der Marke ausgestattet. Es handelt sich um ein Automatikwerk mit 72 Stunden Gangreserve und einer Unruhspirale aus Silizium. Darüber hinaus ist die Legend Diver auch eine ISO 6425-konforme Taucheruhr (für diejenigen unter Ihnen, die mitzählen).

Legend Diver 39 mm blaues Zifferblatt mit Stoffarmband
Während entweder das schwarze oder das blaue Zifferblatt mit einem konischen Vollstahlarmband erhältlich ist, ist die blaue Version optional mit einem blauen Nylonarmband im NATO-Stil erhältlich, oder Sie können das schwarze Zifferblatt mit einem braunen Lederarmband im Vintage-Stil erhalten. Die Preise beginnen bei 3.000 $ für ein Armband oder 3.200 $ für das Stahlarmband.

Was wir denken
Wie ich oben bereits angedeutet habe, wurde die Legend Diver bereits 2007 auf den Markt gebracht und war ein großer Erfolg, der Longines an die Spitze der damals neuartigen „New Vintage“-Bewegung brachte. Basierend auf einem Design aus dem Jahr 1959 war der Legend Diver ursprünglich ein Super-Compressor-Taucher mit einer Breite von 42 mm.

Für 2023 wurde der Legend Diver in einer etwas rückläufigen Wendung der Ereignisse mit einer kleineren Stellfläche neu geboren, um das Design aus der Mitte des Jahrhunderts in eine Größe zu übertragen, die eher dem heutigen Geschmack entspricht. Was ich lustig finde – abgesehen davon, dass eine moderne Version einer Uhr kleiner ist als das Original aus den 1950er-Jahren – ist, dass die Legend Diver von 2007 für den populären Geschmack bereits etwas klein war, als sie in einer Zeit auf den Markt kam, die wahrscheinlich eher mit dem Aufstieg größerer Uhren verbunden war Designs wie die von Panerai (und vergessen wir nicht, dass Longines weiterhin einen legendären 36-mm-Taucher anbietet).

Aber mit 39 mm scheint die Größe genau richtig zu sein, in einer Ära, die noch nicht mit dem kommerziellen Erfolg von Uhren wie der Tudor Black Bay 58 einherging. Und wo die Gehäusebreite um 3 mm geschrumpft ist, ist der Bandanstoß zu den Bandanstößen mehr als 5 mm kürzer als beim 42-mm-Modell (von 52,4 mm auf 47 mm). Bei einer Uhr, deren Gehäuse oft als recht lang galt – zu lang für mein Handgelenk – könnte diese Änderung das Geheimnis dafür sein, dass dieses schöne Design für eine breitere Palette von Handgelenken geeignet ist.

Legend Diver 39 mm schwarzes Zifferblatt am Armband
Alles in allem ist es eine einfache, verständliche und absolut aufregende Entwicklung für eine der OG-Taucheruhren im Fake-Vintage-Stil. Mit neuen Größen, unveränderten Spezifikationen auf Werkzeugebene, COSC-Zeitmessung und einer Vielzahl von Montageoptionen beeindruckt Longines weiterhin mit seinen Neuheiten für 2023, und ich kann mir vorstellen, dass diese neue Version eines alten Tauchers bei denjenigen, die es zu schätzen wissen, sehr beliebt sein wird das Legend Diver-Design, wollte es aber in einem konventionelleren mittelgroßen Angebot.

Die Grundlagen
Marke: Longines
Modell: Legend Diver (2023)
Referenznummer: L3.764.4.50.0 (schwarz, Armband), L3.764.4.50.6 (schwarz, Armband), L3.764.4.90.2 (blau, Nylon NATO), L3.764.4.90.6 (blau, Armband)

Durchmesser: 39 mm
Dicke: 12,7 mm
Gehäusematerial: Stahl
Zifferblattfarbe: Blau oder Schwarz
Leuchtmittel: Super-LumiNova
Wasserbeständigkeit: 300 Meter (getestet nach ISO 6425-Standard)
Armband/Armband: Leder-, Nylon-NATO- oder Stahlarmband

Die Bewegung
Kaliber: Longines L888.6
Funktionen: Stunden, Minuten, Sekunden
Gangreserve: 72 Stunden
Aufzug: Automatisch
Frequenz: 25.200 Vph
Juwelen: 21
Chronometer-zertifiziert: COSC
Weitere Details: Spiralfeder aus Silizium (ISO 764)

Preise und Verfügbarkeit
Preis: 3.000 $ für das Lederarmband oder NATO, 3.200 $ für das Stahlarmband
Verfügbarkeit: Ab heute – im Hodinkee Shop und bei anderen autorisierten Longines-Händlern